Internationale Solidarität mit Menschen in den Slums von Nairobi

Adam Masava, ein befreundeter Aktivist und Künstler aus Nairobi und seine Community bitten um Hilfe.

Die Slums von Nairobi sind durch den Corona-Lockdown besonders stark betroffen: Hunger, katastrophale Hygienebedingungen, Enge, fehlende medizinische Versorgung und Informationen bedeuten für viele Menschen akute Lebensgefahr. Adam Masava hat seine Kunstschule derzeit umfunktioniert zu einer Lebensmittelausgabe für die ärmsten im Slum lebenden Menschen. Wir wollen dieses Engagement unterstützen und sammeln Spenden für Lebensmittel und für die Verbreitung von Informationen durch Wandbilder im Slum.

Spendet bitte auf das folgende Konto (Verwendungszweck nicht vergessen!)

Inhaber: Ritter & Gnypek

IBAN: DE63 4306 0967 4002 0866 00

GLS – Gemeinschaftbank

BIC: GENODEM1GLS

Verwendungszweck: Alibi-Kenia

Hier findet ihr einen Artikel über seine Ausstellung im Alibi 2018